Events

Leider muss unsere Release-Party, die am 25. April 2021 auf dem »Hoheluftschiff« hätte stattfinden sollen, auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Nachholen werden wir sie aber auf jeden Fall und das Datum dann hier veröffentlichen!

Auch die wahrscheinlich längste Open Air Kinderbuchausstellung der Welt am Kaiser-Friedrich-Ufer, direkt neben dem Hoheluftschiff, mussten wir mittlerweile abbauen! Dort waren alle Seiten unseres Buches »Volle Fahrt voraus!« vergrößert und nebeneinander aufhängt worden, sodass eine stolze Strecke von über vierhundert Metern Lesefutter zu bestaunen war! An unserem großen Elbautoren-Quiz könnt ihr aber nach wie vor (bis zum 8. August) teilnehmen. Den Flyer mit den Quizfragen findet ihr direkt neben dem Hoheluftschiff oder hier zum Download.

 

Lesungen in Planung!

Ab sofort sind, soweit wieder möglich, zahlreiche Lesungen und Veranstaltungen der Elbautoren zu »Volle Fahrt voraus!« geplant. Hierfür können Sie uns einzeln oder im »Dreierpack« buchen: als Einzelveranstaltung mit drei AutorInnen (z.B. als bunten Familiennachmittag) oder für drei separat stattfindende Lesungen (aktuelle Förderungsmöglichkeiten über Neustart Kultur des Deutschen Literaturfonds).

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 

Aktuelle öffentliche Termine:

(Lesungen für Schulklassen und Kitas können ebenfalls gebucht werden)

Mittwoch, 16. Juni 2021:

11:00 Uhr: Fensterlesung mit Barbara Peters im Hinzimmer, Hinzeweg 1, 21075 Hamburg (für eine Klasse der Grundschule Gumbrechtstraße)

16:00 Uhr: Fensterlesung mit Barbara Peters im HinZimmer, Hinzeweg 1, 21075 Hamburg, (Infos und Anmeldung hier: https://www.hamburger-stiftungen.de/event/fensterlesung-im-hinzimmer/)

Montag, 28. Juni bis Freitag, 9. Juli 2021:

Sommerferienprogramm der Elbautoren im BücherParadies Iserbrook, Schenefelder Landstraße 206, 22589 Hamburg

Ein buntes Programm mit acht Veranstaltungen erwartet euch. Es lesen Stefanie Taschinski, Yvonne Hergane, Constanze Spengler, Inga-Marie-Ramcke, Marie-Thérèse Schins, Kai Pannen, Jörg Bernardy und Barbara Peters.
Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen auf https://bücherparadies-iserbrook.de/ .

16. Juli – 1. August:

Kinderbuchhaus: Lesungen rund um unser Vorlesebuch

Dienstag, 10. August 2021:

15:00 Uhr: Lesung mit Yvonne Hergane im Rahmen des „KinderSommer“ im Gerhard-Dreessen-Hus, Westerdeichstrich (Nordsee), weitere Infos unter: https://www.westerdeichstrich.de/freizeitangebote.php?DOC_INST=7

15. August:

Christiansen: Sommer-Gruppenlesung mit ca 5 Elbautor*innen

Mittwoch, 18. August, 15:00 Uhr – 16:30 Uhr:

Bunter Familiennachmittag im Winsener Marstall

Im Auftrag der Stadtbücherei Winsen/Luhe lesen Julie Bender, Till Penzek und Inga Marie Ramcke aus dem großen Vorlesebuch der Elbautoren »Volle Fahrt voraus!«.

Die Kinder erleben ein buntes Programm aus Geschichten, Liedern und Gedichten. Ahoi und alles klar zum Entern!

Sonntag, 29. August 2021, 15:00 Uhr:

Julie Bender, Till Penzek und Inga Marie Ramcke lesen im Rahmen der „Steller Sommersause“ in der Gemeindebücherei Stelle. Alle Kinder von 4 bis 7 Jahren sind herzlich eingeladen dabei zu sein! Einfach in der Bücherei anmelden und am 29. August Spaß haben!
Eintritt frei!
Weitere Infos: https://www.buecherei-stelle.de/volle-fahrt-voraus/

 

Archiv:

 

Open Air Kinderbuchausstellung auf 400 Metern!

 

Am Kaiser-Friedrich-Ufer, direkt neben dem Hoheluftschiff, gibt es jetzt die wahrscheinlich längste Open Air Kinderbuchausstellung der Welt! Wenn man nämlich alle Seiten unseres Buches »Volle Fahrt voraus!« vergrößert und nebeneinander aufhängt, kommt man auf eine stolze Strecke von über vierhundert Metern! Schaut also gern mal vorbei, lest euch die Geschichten durch und löst unser großes Elbautoren-Quiz gleich vor Ort. Den Flyer mit den Quizfragen findet ihr direkt neben dem Hoheluftschiff oder hier zum Download.

 

 

 

Hurra, am 23. April ist »Welttag des Buches«!

Aus diesem Anlass veranstaltet die HASPA Lesungen in 35 Filialen mit den Elbautor*innen. Vorgelesen wird natürlich aus »Volle Fahrt voraus!«, unserer frisch erschienenen Anthologie. Die Autor*innen lesen größtenteils in den Filialen, das Publikum kann sich dazuschalten, die Lesungen werden online übertragen. Bitte meldet euch auf der Homepage der HASPA unter dem jeweils angefügten Link an. Ahoi und viel Spaß!

 

Dienstag, 20. April
16:00 Uhr: Martin Verg liest in der Haspa-Filiale Eidelstedt.
Hier geht’s zur Anmeldung auf der HASPA-Homepage.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020076/

 

Mittwoch, 21. April
17:00 Uhr: Katja Reider liest in der HASPA-Filiale Ochsenzoll.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020025

 

Donnerstag, 22. April:
16:00 Uhr: Cornelia Franz liest in der HASPA-Filiale Nienstedten.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020031

16:00 Uhr: Martin Verg liest in der HASPA-Filiale Lohbrügge.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020094

 

Freitag, 23. April,

10:00 Uhr: Jörg Bernardy liest in der HASPA-Filiale Billstedt
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020090

10:00 Uhr: Julie Bender liest in der HASPA-Filiale Neu Wulmstorf.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2019984

10:00 Uhr: Constanze Spengler liest in der HASPA-Filiale Heimfeld.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020080

11:00 Uhr: Jutta Nymphius liest in der HASPA-Filiale Eidelstedt.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020093

11.00 Uhr: Anne Jaspersen liest in der HASPA-Filiale Rothenburgsort.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020091

11:00 Uhr: Marlies Bardeli liest in der HASPA-Filiale Bergedorf.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020091

15:00 Uhr: Inga Marie Ramcke liest in der HASPA-Filiale Lokstedt.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020063

15:00 Uhr: Yvonne Hergane in der HASPA-Filiale Farmsen.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020020

15:30 Uhr: Kristina Kreuzer liest in der HASPA-Filiale Isestraße.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020065

15:30 Uhr: Anne Jaspersen liest in der HASPA-Filiale Manshardtstraße. https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020101 Die Veranstaltung wurde verschoben.

16:30 Uhr: Cornelia Manikowsky liest in der HASPA-Filiale Marmstorf.

16:30 Uhr: Susanne Orosz liest in der HASPA-Filiale Duvenstedt.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020079

16:45 Uhr: Annette Mierswa liest in der HASPA-Filiale Sternschanze.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020085

17:00 Uhr: Irene Margil liest in der HASPA-Filiale Horn.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020070

 

Montag, 26. April
15:00 Uhr: Ursel Scheffler liest in der HASPA-Filiale Klein Borstel.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020018

16:00 Uhr: Annette Mierswa liest in der HASPA-Filiale Barsbüttel.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020113

 

Mittwoch, 28. April
10:00 Uhr: Cornelia Manikowsky liest in der HASPA-Filiale Glinde. Die Veranstaltung wurde leider abgesagt.

 

Donnerstag, 29.04.
10:00 Uhr: Stefanie Taschinski liest in der HASPA-Filiale Ottensen.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020099

16:00 Uhr: Maike Dugaro und Anne-Ev Ustorf lesen in der HASPA-Filiale Norderstedt
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020086

 

Freitag, 30. April
16:00 Uhr: Rieke Patwardahn liest in der HASPA-Filiale Holstenstraße.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020089

16:00 Uhr: Gabriela Krümmel und Sabine Schoinski lesen in der HASPA-Filiale Volksdorf.
https://haspa-veranstaltungen.de/veranstaltung/2020056

 

Dienstag, 04. Mai
15:00 Uhr: Marie-Thérèse Schins liest in der HASPA-Filiale Bahrenfeld.

 

Elbautoren im Landpark Lauenbrück

Die Elbautorinnen Susanne Orosz, Annette Mierswa und Marlies Bardeli waren im Mai 2019 zu Gast im malerischen Landpark Lauenbrück im Kreis Rotenburg in Niedersachsen und haben im Rahmen der bundesweiten „Woche der Sprache und des Lesens“ Lesungen veranstaltet, die vom fröhlichen Quaken der Frösche begleitet wurden.

Die Kreiszeitung hat darüber berichtet:

https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/fintel-ort50583/schuetteln-schmoekern-12303389.html

 

 

 

Premierenlesung „Floras Dschungel“

Lesung mit animiertem Bilderbuchkino und Malaktion

Das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum und der Tulipan Verlag laden zusammen mit Till Penzek und Julia Neuhaus herzlich zur Premierenlesung aus ihrem neuen Buch „Floras Dschungel“ ein.

Eintritt frei! – Anmeldung unter info@kinderbuchhaus.de

Im Anschluss lädt der Tulipan zu Kaffee und Amazonas-Keksen ein. Und wir freuen uns alle zusammen mit einem Glas Sekt auf unser neues Buch anzustoßen.

Der kibula ist freundlicherweise mit einem Büchertisch vor Ort. Auf Wunsch signieren die Autoren natürlich gerne ihr Buch.

Über das Buch:
Flora sitzt auf ihrem grauen Balkon in einer grauen Stadt und bekommt gerade wieder mal graue Laune. Doch da lässt plötzlich ein Vogel eine geheimnisvolle Wurzel fallen, aus der Blätter und Pflanzen sprießen und schnell den ganzen Balkon überwuchern. Flora findet sich bald im Dschungel wieder, wo ein kleiner Affe ihre Hilfe braucht. Ein aufregendes Abenteuer beginnt!

www.penzek.com
www.julianeuhaus.de
www.kinderbuchhaus.de/termine/

Floras Dschungel

Elbautoren lesen für die Budnianer-Hilfe!

Wir freuen uns auf Samstag! 11 Elbautoren beteiligen sich am Patentag der Budnianer-Hilfe! Verteilt über das ganze Stadtgebiet werden sie aus ihren Büchern lesen, experimentieren und gemeinsam mit den Kindern philosophieren. Wir wünschen allen Beteiligten lebendige und tolle Lesungen! Auf der Übersicht findet ihr bestimmt eine Filiale, die in eurer Nähe ist!

Toleranz ist toll!

Elbautoren live für Groß und Klein

Unsere gut besuchte Veranstaltung am 31.10.2018 um 11.00 Uhr im Altonaer Museum war ein voller Erfolg!

Zehn Autorinnen und Autoren haben aus ihren Büchern zum Thema Toleranz und Ausgrenzung gelesen und sind anschließend mit den aufmerksamen Kindern und Jugendlichen darüber ins Gespräch gekommen.

Toleranz ist toll – und eigentlich gar nicht so schwer!

Schon der erste Wortbeitrag eines Jungen brachte es auf den Punkt: „Wir sind doch alle anders. Der eine hat braune Haare, der andere ist blond, so ist das eben.“
Genau, so ist das eben! In dem voll besetzten Galionsfigurensaal des Altonaer Museums folgten 90 vergnügliche, aber auch nachdenkliche Minuten mit ganz unterschiedlichen Texten und angeregter Diskussion. Die Kinder erzählten von sich und anderen und ihrem ganz normalen Alltag miteinander, der sie vor Herausforderungen stellt, aber auch so viel Schönes birgt (zum Beispiel Pizza und Döner 😉). Am Ende dieser Lesung für Toleranz und Vielfalt waren sich alle einig: Unsere Bücher sind bunt, das Leben ist bunt, und so soll es bitte schön auch bleiben!

Unser sehr herzlicher Dank geht an Frau Dr. Dauschek und Heike Roegler vom Altonaer Museum, die uns diesen tollen Lesungsort zur Verfügung gestellt haben!

Warum uns diese Veranstaltung wichtig war:

Ausgrenzung, Mobbing, Angst vor dem Fremden – die Konflikte, die im Moment Tausende von Menschen auf die Straße treiben, finden auch im Alltag von Kindern und Jugendlichen statt. Hinter vermeintlich kleinen Vorfällen stecken oft die großen Herausforderungen, die für den Fortbestand unserer Demokratie so wichtig sind: Toleranz gegenüber dem Andersdenkenden zu üben, Vielfalt offen zu begegnen, gemeinsam Wege für ein friedliches Miteinander zu finden.

Bücher können hier helfen, über den eigenen Tellerrand zu schauen, Altes zu hinterfragen und Neues zuzulassen.
Im Rahmen der besonderen Museumsprogramme zum Reformationstag luden „ Die Elbautoren Kinder- und Jugendbuch“ Familien und alle Interessierten zu Lesung und Diskussion ein. Dabei wurden verschiedene Bücher zum Thema kurz vorgestellt, um dann mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen über ihre eigenen Erfahrungen, Sorgen und Wünsche: Habe ich an meiner Schule so etwas selbst einmal erlebt? Wird sich alles für mich ändern? Wie möchte ich von anderen behandelt werden?

Unsere Elbautoren Empfehlungsliste zum Thema Toleranz und Fremdenfeindlichkeit:

  • Susanne Orosz, „Spiel mit dem Feuer“
  • Uticha Marmon, „Mein Freund Salim“
  • Marie-Thérèse Schins, „Ich will keinen Krieg“
  • Ursel Scheffler, „Zafira – Ein Mädchen aus Syrien“
  • Andreas Schlüter und Irene Margil, „Tayo bleibt!“ und „Fußball-Haie: Böses Foulspiel“
  • Cornelia Franz, „So fremd, so schön“
  • Yvonne Hergane, „Sorum und Anders“
  • Stefanie Taschinski, „Funklerwald“
  • Jutta Nymphius, „Hotel Wunderbar“

Impressionen:

Erster Aktionstag der „Elbautoren Kinder- und Jugendbuch“ am 17. November 2017

21 AutorInnen der neu gegründeten Vereinigung lesen in Hamburger Buchhandlungen!

Wie lange schreibst du an einem Buch? Woher hast du deine Ideen? Wie wird man eigentlich Autor?

Diesen und sicherlich noch vielen anderen Fragen werden sich die Hamburger Elbautoren an ihrem ersten großen Lesungs-und Kennlerntag am Freitag, den 17. November, stellen. Nach dem Motto: „Raus aus dem stillen Kämmerlein!“, präsentieren sie in neun Inhaber geführten Buchhandlungen und bei Thalia mit kurzen Lesungen ihre aktuellen Werke und stehen für Gespräche zur Verfügung. Mit dieser Aktion möchten die im August 2017 gegründeten Elbautoren auf ihre wichtige kultur- und bildungspolitische Arbeit aufmerksam machen und gleichzeitig allen kleinen und großen lesebegeisterten HamburgerInnen zeigen, wie bunt und vielfältig die Kinder- und Jugendliteratur ihrer Stadt ist!

Diese Autoren werden in folgenden Buchhandlungen präsent sein:

Buchhandlung Kortes in Blankenese: Maren von Klitzing 16:00 Uhr, Cornelia Franz 16:30 Uhr

Buchhandlung Stojan in Ahrensburg: Karin Baron und Petra Steckelmann, ab 10:00 Uhr

Buchhandlung Büchereck Niendorf Nord: Yvonne Hergane und Andreas Greve, ab 10:00 Uhr

Buchhandlung Zweieinsdrei in Altona: Rieke Patwardhan und Marlies Bardeli, 16:00 Uhr- 17:30 Uhr.

Buchhandlung Schanzenviertel in der Schanze: Andreas Schlüter 15:30 Uhr, Silke Vry, 17:00 Uhr

Buchhandlung Lüders in Eimsbüttel: Andrea Schomburg und Stefanie Taschinski, ab 16:00 Uhr

Buchhandlung Christiansen in Ottensen: Jutta Nymphius und Barbara Landbeck, ab 16:00 Uhr

Kibula in Barmbek: Katharina Mauder und Constanze Spengler, ab 17:00 Uhr

Päki im Grindelviertel: Susanne Orosz am 18.11. ab 14:00 Uhr, Yvonne Hergane am 18.11. ab 15:00 Uhr

 Thalia Buchhandlung Spitaler Straße, City: Jutta Nymphius, Martin Verg, Anke Girod, 11:00 – 12:00 Uhr

Andrea Schomburg, Stefanie Taschinski, 12:00 Uhr- 13:00 Uhr