Silke Vry

Lesungen:

In meinen Lesungen gibt es nicht nur etwas zum Zuhören, sondern immer auch etwas zum Mitmachen, Rätseln und Staunen.

 

Bücher (Auswahl):
Lesealter ab 8 Jahre

Wer hätte gedacht, dass es bereits vor mehr als 2000 Jahren so unglaubliche Dinge gab wie Automatiktüren, Batterien, fliegende Maschinen, Zauberbecher und vieles andere mehr? Dieses Buch zeigt und erläutert nicht nur einige der erstaunlichsten und witzigsten Erfindungen der Antike, sondern lädt vor allem dazu ein, die Mechanismen, die dahinter stecken, mit ganz einfachen Versuchen nachzubauen.

Seemann Henschel Verlag 2016

 

Lesealter ab 10 Jahre

Gut 500 Jahre Abenteuerlust und Entdeckerfreude dokumentieren die unterhaltsamen wie auch informativen Geschichten, die für Kinder ab zehn Jahren verfasst wurden. Kleine Steckbriefe, Randnotizen und lexikonartige Erklärungen, z.B. zu Begriffen wie „Maya-Kultur“ oder „Vergleichende Archäologie“, geben Zusatzinformationen und lockern gleichzeitig das Schriftbild auf. Bemerkenswert ist außerdem, dass ein Sachbuch – wenn auch eines, das unterhalten soll und für Kinder gemacht ist – ganz ohne Fotografien auskommt. Für die visuelle Komponente sorgen die Illustrationen von Martin Haake.

Gerstenberg 2017

 

Lesealter ab 12 Jahre

Gemälde und Skulpturen fangen an zu sprechen. Witzige, hintergründige, informative Soundtracks machen Kindern – und Erwachsenen – Lust auf mehr Kunst. Pablo Picassos Büste einer Frau und Selbstbildnis: „Seht mich an!“, Diego Velázquez’ Las Meninas machen sich so ihre entlarvenden Gedanken übereinander, während Franz Marcs gelbe Kuh vor Freude durch den Raum singt und springt. Im Museum der Geräusche, Töne und Gedanken sprechen die Kunstwerke. Kunst soundtracken – das heißt, sichtbar machen, was Kunstwerke einem so alles zu sagen haben. Mit einem Workshop, der zeigt, wie man selbst soundtracken kann und die Gedanken und Geräusche der Kunstwerke visualisiert.

Beltz & Gelberg 2015